Produktrückverfolgbarkeit: Wieso ist das so wichtig?

Pubblicazione: 18 Juli 2022 00:00
Argomento: News
Produktrückverfolgbarkeit: Wieso ist das so wichtig?

Rückverfolgbarkeit ist grundlegender Prozess, bei dem das Produkt in jeder Phase, vom Anfang bis zum Ende verfolgt wird.
In jeder Phase werden genaue Informationen sowohl zu den Bedienern als auch zu den Materialflüssen gespeichert, sodass immer klar ist, „wann, wo und von wem, das Produkt hergestellt wurde“.

Durch die Verwaltung dieser Informationen erhält man eine Rückmeldung, zur Wirksamkeit von Korrektur- und Verbesserungsmaßnahmen sowie die Möglichkeit, gezielt und rechtzeitig bei Qualitätsproblemen einzugreifen, die während des Fertigungszyklus nicht erkannt worden sind.

Wenn ein Qualitätsproblem auftritt, muss der Hersteller in der Lage sein, unverzüglich einzugreifen, um das Problem zu beheben, indem er nicht konforme Produkte schnell zurückruft, andernfalls erleidet er einen Vertrauensverlust mit Imageschaden für das Unternehmen.

Um dieser dringenden Notwendigkeit gerecht zu werden, die vollständige "Geschichte" des Produkts nachzuverfolgen und vor allem unseren Kunden Qualitätsprodukte anbieten zu können, haben wir im Laufe der Jahre unsere Produktionslinien mit technologisch fortschrittlichen Maschinen ausgestattet, die es uns ermöglichen, jede einzelne Leiterplatte zurückzuverfolgen.

Vor kurzem wurde die SMD-Fertigungslinie, in der wir unserer Controller für Schritt- und bürstenlose Motoren herstellen, mit einem fortschrittlichen CO2-Lasermarkierer ausgestattet, mit dem eine miniaturisierte Datenmatrix auf die PCBA graviert wird, wodurch automatisch eine vollständige Rückverfolgbarkeit des fertigen Produkts erreicht wird.

Wie?

Unser Fertigungsprozess gewährleistet:

- Rückverfolgbarkeit der Komponenten: Jede auf unsere Leiterplatten montierte Komponente wird nach Datum, Code, Lieferant, Chargennummer, Lieferscheinnummer und Auftragsnummer zurückverfolgt.

- Prozessrückverfolgbarkeit: Alle Produktionsprozesse, wie – Maschinerezepte, Temperaturprofile, Waschparameter, Lötparameter, verwendete Maschinen und der jeweilige Werker, werden der einzelnen Leiterplatte zugeordnet und abgespeichert.

- Datenbank durchgeführter Tests: Die Ergebnisse der ICT- und Funktionstests, welche an all unseren Leiterplatten durchgeführt werden, speichern wir in einer einzigen Datenbank ab, die jederzeit und auf einfache Weise konsultiert werden kann.

Den gesamten Prozess zu lenken und folgen zu können, ist einer der Vorteile der Inhouse-Fertigung.
Dank eines in allen Phasen verfolgten Prozesses, verschwindet die Fehlerquote.

Wollen Sie die Entstehung unserer Controller für Schritt- und bürstenlose Motoren, Schritt für Schritt miterleben?
Hier haben Sie einen Einblick

Kontakt Newsletter